Am ersten Donnerstag im November 2018 wird Martin Garrix eine neue Single auf den Markt bringen und sprach schon jetzt einmal über die Zusammenarbeit mit Straßenkünstler Mike Yung.

 Martin Garrix performs on stage at the Barclaycard Presents British Summer Time Festival

Credit: Dave J Hogan / GettyImages

Überraschungs-EP “BYLAW
Zum dritten Mal in Folge wurde Martin Garrix von seinen Unterstützern zum beliebtesten DJ und Produzenten der Welt gewählt. Das zumindest verkündete das internationale Team von DJMag im Oktober 2018 und erklärte beim Amsterdam Music Festival, dass der 22-jährige Holländer über eine Million Stimmen generieren und unangefochten den DJ-Thorn einnehmen konnte. Und damit der Animals-Interpret auch in 2019 seinen Platz behaupten kann, kündigte er bereits weitere Tracks an und releaste seine Überraschungs-EP “BYLAW. Via YouTube präsentierte Garrix ab dem 15. Oktober täglich einen neuen Song, sodass wir uns mittlerweile offizielle Videos von Yottabyte, Latency mit Dyro, Breach (Walk Alone) mit Blinders, Access und Waiting For Tomorrow feat. Pierce Fulton und Mike Shinoda.

Neuer Song
Statt sich im Anschluss erst einmal auf dem Erfolg von allen fünf Stücken auszuruhen, sprach Martin Garrix direkt wieder über einen weiteren Hit, welchen er Anfang November 2018 droppen möchte. Die Single soll jedoch nicht mit einem namhaften Musiker entstanden sein, sondern wurde mit dem Straßenkünstler Mike Yung kreiert, welchen der 22-Jährige via YouTube entdeckt hatte.

Er ist ein wunderbarer Sänger. Ich habe ihn zuvor dabei erblicken können, wie er in der New Yorker U-Bahn performte. Seine Geschichte … In den vergangenen 38 Jahren trat er in der Untergrundbahn auf. Dann habe ich ihn nach Amsterdam eingeladen, wir hatten eine wunderbare Woche und haben mit einer Gitarre auf einem Boot Songs kreiert, sagte Garrix über die Zusammenarbeit.

Mike Yung selbst meldete sich bereits im Netz zu Wort und erklärte all seinen Followern, wie dankbar er für die Möglichkeit gewesen sei, mit Martin zusammenarbeiten zu können. Garrix kann mit jedem arbeiten und warum er sich einen 60-Jährigen wie mich ausgesucht hat, verwundert mich noch immer. Wir haben dennoch den gemeinsamen Song [‘Dreamer’], der bald releast wird. Hoffentlich beweist das Lied allen Plattenfirmen, dass ich noch immer das drauf habe, was es braucht [um erfolgreich zu sein]. Martin, danke für die Möglichkeit. Ich liebe dich man.

Wer ist Mike Yung?
Einige genaue Betrachter der internationalen Musikszene werden sich vielleicht an Yung erinnern können. Der mittlerweile 58-Jährige tritt nicht nur in U-Bahnen auf, sondern schaffte es auch ins Halbfinale der Castingshow Americas Got Talent. Im Anschluss an sein Ausscheiden startete der Musiker eine Kickstarter-Page und konnte bis zum redaktionellen Zeitpunkt über 80.000 Euro generieren, welche für die Erstellung seines Debütalbums I Will Never Give Up benutzt werden sollen. Ob und wann dies auf den Markt kommt, ist unterdes noch nicht näher beleuchtet worden.