Nachdem Patienten und Krankenschwestern die Jungs der Twenty One Pilots zu sich ins Cardinal Glennon Children-Kinderkrankenhaus eingeladen hatten, konnten die Blurryface-Interpreten nicht widerstehen und statteten ihren Fans einen Besuch ab.

Josh Dun and Tyler Joseph of Twenty One Pilots pose in the press room at the 2014 MTV Movie Awards

Credit: Jason Laveris / GettyImages

Spezielle Performance für Super-Fans
Vor einigen Wochen nahmen Krankenschwestern, Ärzte und Patienten des Cardinal Glennon Children-Kinderkrankenhauses im US-amerikanischen St. Louis ein Video auf, gaben Elvis Presleys Can’t Help Falling In Love zum Besten und luden mit diesem Streich die Jungs der Twenty One Pilots zu sich ein. Nachdem der Clip im Netz unzählige Male geteilt wurde und Tyler Joseph und Josh Dun erreicht hatte, nahmen sich beide Interpreten während ihrer aktuellen The Bandito-Weltreise einige Stunden Zeit und machten einen Abstecher ins Kinderkrankenhaus. Doch bei einem einfachen Besuch blieb es nicht. Wie man in Bildern und einem Video sehen kann, hat sich Joseph etwas ganz Besonderes einfallen lassen und mit einer Ukulele die Single We Don’t Believe What’s On TV performt, welche einst auf ihrem Nummer-eins-Album Blurryface erschienen war. Nach der eigentlichen Performance durften alle Anwesenden noch Selfies mit den Twenty One Pilots schießen, man signierte ihnen CDs und Shirts und beantwortete einige Fragen, die allen Fans auf der Zunge lagen.

Musik hat mir selbst durch schwere Zeiten geholfen und dann hier her zu kommen und selbst mitzubekommen, was diese Kinder täglich über sich ergehen lassen … und Musik benutzen … Weißt du, das macht mich einfach emotional, wurde Dun vom Billboard-Magazin zitiert.

Bald in Deutschland auf Tour
Wenn Du das Rock-Duo der Twenty One Pilots auch einmal live erleben möchtest, hast Du schon bald die Gelegenheit dazu: Josh und Tyler haben schließlich ihre The Bandito-Welttournee angekündigt, werden ihr aktuelles Album Trench bei den Shows zum Besten geben und für jede Menge Spaß sorgen.

Hier geht’s zu allen Tourdaten:

12.02. Hamburg, Barclaycard Arena
14.02. Berlin, Mercedes-Benz Arena
17.02. Wien (At), Wiener Stadthalle
23.02. Zürich (Ch), Hallenstadion
24.02. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyerhalle
25.02. Köln, Lanxess Arena