20,8 Millionen Fans kann 50 Cent auf Instagram sein Eigen nennen und doch möchte er der Plattform den Rücken kehren, nachdem man vermehrt Beiträge von seinem Profil gelöscht hatte.

Curtis '50 Cent' Jackson uses his phone prior to the start of the NASCAR Sprint Cup Series Daytona 500

Credit: Tom Pennington / GettyImages

Taten statt Worte?
Ich verlasse Instagram und bin wieder auf Twitter zu finden. Sie haben meinen Scheiß gelöscht, ohne mich vorher zu kontaktieren. #ZensiertDieseNüsse, erklärte Rapper 50 Cent im Mai 2018 und verabschiedete sich mit einem Schnappschuss von all seinen Followern.

Im Anschluss präsentierte der Candy Shop-Interpret einige schwarze Bilder ohne Unterschrift oder Erklärung und wurde von seinen Fans für solch eine Aktion angemeckert:

Wirklich an seine Auszeit und Ansage gehalten hatte sich der zweifache Vater im Übrigen nicht, hielt seine Instagram-Pause sieben Tage lang durch und veröffentlichte seither unzählige weitere Beiträge, machte sich über Kollegen witzig oder griff andere Rapper an … Doch wirklich glücklich scheint er auf dem sozialen Netzwerk nicht zu sein, nachdem man einmal wieder eines seiner Bilder gelöscht hatte. Stattdessen erklärte Fifty ein weiteres Mal, dass er alle 20,8 Millionen Follower alleine lassen und ab jetzt via Twitter seine Postings veröffentlichen will.

Na, ob sich 50 Cent dieses Mal an seine eigenen Worte hält?! Immerhin hat er in den vergangenen Stunden immer mal wieder schwarze unbeschriftete Bilder gepostet …