Während sich Ariana Grande das Zitat aus dem Film Frühstück bei Tiffany’s bereits vor Jahren im Nacken tätowieren ließ, drückte Pete Davidson seine Liebe einmal wieder aus und ließ sich ein Partnertattoo stechen.

Ariana Grande and Pete Davidson are seen walking in Midtown on July 11, 2018

Credit: Raymond Hall / GettyImages

Liebesbeweis nach zwei Wochen
Seitdem sich Ariana Grande in den SNL-Comedian Pete Davidson verguckt hatte, schreibt das Paar gefühlt wöchentlich Schlagzeilen, veröffentlicht gemeinsame Schnappschüsse und Videos und legte sich bereits ein eigenes Hausschwein zu. Doch nicht nur ihre Zuneigung zu Tieren verbinden die Stars, auch geht ihre Liebe unter die Haut, sie ließen sich einige gemeinsame Tattoos stechen. Davidson zum Beispiel ließ sich schon nach zwei gemeinsamen Wochen mit der God is a Woman-Interpretin verschönern und eine Maske mit Hasenohren, also das inoffizielle Markenzeichen Grandes, hinter sein Ohr tätowieren. In gleicher Session wurden auf seinem rechten Daumen ebenfalls die Initialen der Sängerin verewigt.

Partnertattoo
Im neuesten Move soll Pete einmal wieder seine Liebe ausdrücken wollen, ging zum Tattoo-Artist und ließ sich die Worte Mille Tendresse im Nacken stechen. Eingefleischte Arianators wissen bereits, dass sich Grande dasselbe Zitat bereits vor Jahren hat an derselben Stelle stechen lassen, was übersetzt soviel wie tausend Zärtlichkeiten bedeutet und aus ihrem Lieblingsfilm Frühstück bei Tiffany’s stammt.

Was wohl als nächstes folgt?