Obwohl die NFL noch kein offizielles Statement veröffentlicht hat, soll der Act sowie Überraschungsgäste für die eigentliche Halbzeitshow bereits feststehen. Ob Cardi B mit auf der Agenda steht?

Cardi B performs on stage during the 2017 iHeartRadio Canada Jingle Ball

Credit: GP Images / GettyImages

Wer singt in der Halbzeitshow?
Der Super Bowl ist das erfolgreichste US-amerikanische Sportereignis des Jahres, lockt über 100 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme und kürt am Ende den Sieger im American Football. Doch nicht nur das eigentliche Spiel von zwei NFL-Teams steht im Vordergrund, auch ist man auf die eigentliche zwölfminütige Halbzeitshow gespannt, die in der Vergangenheit von unter anderem Lady Gaga, Katy Perry und Justin Timberlake bestritten wurde und für positive Schlagzeilen sorgte. Doch wer wird in die Fußstapfen jener Superstars treten und am 3. Februar 2019 in Atlanta, im US-Bundesstaat Georgia beim 53. Super Bowl auf der Bühne stehen?

Laut Moderatorin Ellen DeGeneres haben es Adam Levine und seine Jungs von Maroon 5 mehr als verdient, sollen sich während ihrer “Red Pill Blues”-Konzertreise bereits den kompletten Januar 2019 freigenommen und das Angebot ebenfalls schon angenommen haben:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

What time are rehearsals? #SuperBowlLIII @maroon5 @adamlevine

A post shared by Ellen (@theellenshow) on

Offiziell bestätigt hat die NFL den Slot der Halbzeitshow zwar noch nicht, laut dem “Variety”-Magazin seien solche “Spekulationen bereits eine Tradition” und würden erst wenige Wochen vor dem Super Bowl bestätigt oder verneint werden. “Es ist eine Super-Bowl-Tradition, über den Headliner in der Pepsi-Halbzeit-Show zu spekulieren. Wir arbeiten kontinuierlich mit Pepsi an unseren Plänen, werden aber keinerlei Ankündigungen zu der geplanten epischen Show machen.”

Sollten die Jungs von Maroon 5 tatsächlich am Start sein, gäbe es auch schon einen Überraschungsgast, der mit Sicherheit nichts gegen solch eine Showeinlage hätte - Cardi B. Die “Bodak Yellow”-Interpretin soll sich aktuell noch immer um ihre Tochter Kulture kümmern und bereite sowieso ihre Rückkehr für Anfang 2019 vor.

Nach all den Gerüchten schaffte es im Übrigen auch der Hit “Girls Like You”, welcher von der Band und der Rapperin in Zusammenarbeit erstellt wurde, an die Spitze der US-Charts. Wenn das kein Zeichen ist?!