Via Instagram-Story präsentierte Ariana Grande ihr neues Haustier und begeistert ihre Fans mit ihrem Mini-Schwein.

Ariana Grande attends Heavenly Bodies: Fashion & The Catholic Imagination Costume Institute Gala

Credit: Karwai Tang / GettyImages

Neues Haustier
Wir alle wissen, dass Ariana Grande ein Faible für Tiere hat und neun Hunde vor dem Einschläfern rettete. Zu ihren Vierbeiner hat die Pop-Prinzessin eine ganz besondere Bindung aufgebaut, nimmt einige der haarigen Gefährten mit auf Tour, zu Interviews und Performances und hat laut “Popsugar” selbst eine erfahrene Hundesitterin für ihre Lieblinge engagiert.

Von ihren Hunden getrennt lebt die “God is a Woman”-Interpretin dennoch seit Juni 2018 in ihrem neuen Apartment in New York City und hat sich jetzt ein neues Haustier zulegt. Überraschenderweise präsentierte Ariana all ihren Fans auf Instagram keinen weiteren Vierbeiner, sondern ihr neues noch namenlose Mini-Schwein, das sogar in ihrem Bett schlafen darf:

Hilft Tier über den Schmerz hinweg?
Warum sich Grande für ein Schweinchen entschieden hat, hat sie derweil noch nicht verraten. Ihre Fans spekulieren auf die Tatsache, dass sie aktuell den Tod ihres Ex-Freundes, Rapper Mac Miller, verarbeiten muss und sich deshalb ein neues Haustier zulegte. Via Instagram veröffentlichte sie zuletzt ein Video des verstorbenen 26-Jährigen und folgende Worte: “Ich habe dich ab dem Tag, an dem ich dich als 19-Jährige kennenlernte, vergöttert. Und ich werde es immer tun. Ich kann nicht glauben, dass du nicht mehr hier bist. Es will wirklich nicht in meinen Kopf. Wir sprachen darüber. So oft. Ich bin so sauer, ich bin so traurig, ich weiß nicht, was ich tun soll. Du warst mein bester Freund. Für so lange Zeit. Mehr als alles andere.”