Nachdem Drake die Model-Mama via Textnachricht nach einem Date gebeten hatte, schrieb diese einfach nicht zurück und entschuldigte sich nun bei dem One Dance-Interpreten.

Heidi Klum attends the 26th annual Elton John AIDS Foundation Academy Awards

Credit: Vivien Killilea / GettyImages

Vom Spiel ins Leben
Vor exakt einem halben Jahr war Heidi Klum bei Ellen DeGeneres zu Gast und spielte mit dem Talkshow-Host das Spiel Who'd You Rather?, bei dem sie jeweils zwei Männer präsentiert bekam und sich zwischen beiden Herrschaften entscheiden musste. Nachdem die Model-Mama erklärt hatte, dass sie Single sei, wählte sie mehrfach Drake aus und entschied sich schlussendlich doch für einen anderen Traummann, den US-amerikanischen Schauspieler, Produzent und Regisseur Joaquin Phoenix.

Drake bekommt kein Foto von ihr
Über drei Millionen Menschen haben sich den Clip bislang angesehen und scheinbar befand sich unter den Zuschauern auch Hip-Hopper Drake, der sich von einem gemeinsamen Freund die Nummer der 45-Jährigen geben ließ und sie anschrieb. Wie Heidi in der neuesten Episode der Ellen DeGeneres Show erklärte, hatte sie eine Textnachricht vom One Dance-Interpreten bekommen, welcher sie auf ein Date eingeladen hatte. Doch geantwortet hat die Germany’s Next Topmodel-Jurorin bis heute nicht. Stattdessen verteidigte sie ihre Nullnummer damit, dass Drake einfach eine Woche zu spät dran war und sie kurz zuvor die Liebe ihres Lebens - Tom Kaulitz - kennenlernte.

Drake, es tut mir leid, dass ich dir nicht zurückgeschrieben habe, sagte Klum mit einem Lächeln im Gesicht in die Kamera und versicherte dem Kanadier, dass sie seine Musik dennoch feiern würde und auf jeden Fall zu einem seiner Konzerte kommen möchte. Ich kaufe mir selbst eine Karte, fügte das ehemalige Supermodel abschließend hinzu.