Statt seinen Supportern direkt seine Herzdame vorzustellen, spielte Ed Sheeran mit allen ein Versteckspiel und gab den Grund seiner Geheimnistuerei bekannt.

Ed Sheeran performs at 'Che Tempo Che Fa' tv show on March 12, 2017 in Milan, Italy

Credit: Stefania D'Alessandro / GettyImages

Nimmt Jugendliebe zur Frau
Ed Sheeran war jahrelang Single, bevor er seiner damaligen Klassenkameradin Cherry Seaborn erneut über den Weg gelaufen war und sich in jene verliebt hatte. Im Juli 2015 soll es zwischen beiden dann gefunkt haben, nachdem Superstar Taylor Swift das Girl zu einer Party eingeladen hatte und Zeit miteinander verbrachten. Zwölf Monate später feierte das Paar ihr einjähriges Jubiläum Ed-Iver-Cherry, das ebenfalls von der Shake It Off-Interpretin organisiert wurde und sprachen erstmals über ihre Liebe.

Alles ist seitdem sehr viel einfacher. Der Teil meines Lebens fernab vom Rampenlicht soll mich entspannen und das tut er definitiv, erklärte Sheeran gegenüber Richard Wilkins von Today und fügte hinzu, dass sie das perfekte Mädchen von nebenan sei.

Anfang 2018 meldete sich der rothaarige Brite schließlich persönlich bei seinen Fans zu Wort und gestand mit einem Post auf Instagram, dass er tatsächlich um die Hand seiner Herzdame angehalten und diese den Antrag glücklicherweise angenommen hatte.

Mit 5,2 Millionen Likes wurde der Beitrag ausgestattet, seine Supporter feierten folgende Worte Sheerans: Ich habe mich kurz vor Neujahr verlobt. Wir sind sehr glücklich und verliebt, und unsere Katzen sind auch glücklich.

Wollte Cherry verstecken
Warum der “Shape of You”-Interpret die Liebe seines Lebens, die er scheinbar bereits zur Frau genommen hat, seinen Fans nicht direkt präsentieren wollte, sagte der Musiker nun im Gespräch mit dem People-Magazin und erklärte, dass sie zwar großartig sei, er sein persönliches Leben dennoch lieber privat halten möchte. In seiner neuesten Dokumentation Songwriter bekommen seine Supporter Cherry dennoch zu sehen und einen Einblick in den Alltag des Superstars:

Ob beim japanischen Tee in Tokio, beim Schnorcheln in Australien oder beim Relaxen im Tourbus, Cherry und Ed scheinen einfach auf einer Wellenlänge zu schwimmen und genießen die gemeinsame Zeit miteinander.