Für Mandy wird im September ein Traum in Erfüllung gehen. Die 28-Jährige wird in die Rolle von Prinzessin Jasmin im Musical “Aladdin” schlüpfen und in Hamburg auf der Bühne stehen.

Mandy_Grace_Capristo_attend_the_Aladdin_And_Friends_Charity_Event.jpg

Credit: Tristar Media / GettyImages

Solo-LP und Engagement
Mit gerade einmal 16 Jahren bewarb sich Mandy Capristo bei der Castingshow “Popstars”, konnte an der Seite von Senna Guemmour und Bahar Kizil die Jury rund um Detlef D! Soost überzeugen und gewann mit ihren beiden Mädels die fünfte Staffel. Am Ende veröffentlichte das Trio unter dem Bandnamen “Monrose” vier Alben, bevor sie 2010 das Ende bekannt gaben. Seitdem gingen die Girls getrennte Wege und versuchten sich als Solo-Künstlerinnen einen Namen zu machen.

Mandy scheint noch immer das erfolgreichste Monrose-Mitglied zu sein. Nachdem sie einige Werbeverträge mit unter anderem Gillette, Mercedes und L’Oréal unterschreiben konnte, brachte sie ebenfalls ihr Debütalbum “Grace” auf den Markt und schaffte es in Deutschland auf Platz acht der LP-Charts. Im Anschluss saß sie ebenfalls bei DSDS mit Dieter Bohlen in der Jury, bevor es ganz still um die Ex von Fußballer Mesut Özil wurde, sie zog sich aus dem Musikbusiness zurück. Stattdessen engagierte sich die Mannheimerin sozial, unterstützt zum Beispiel die Aktion “bunt statt blau” der DAK-Gesundheit und versucht Kinder und Jugendliche vor der Alkoholsucht zu bewahren.

 

#anewchapterbegins

A post shared by Mandy Grace Capristo (@gracecapristo) on

Neues Kapitel
Mittlerweile bereitet die 28-Jährige ihr Bühnencomeback vor und durfte nun stolz erklären, dass sie die Rolle ihres Lebens ergattern konnte. "Ich freue mich sehr euch verkünden zu dürfen, dass ich ab dem 21. September als Prinzessin Jasmin im Musical ‘Aladdin’ in Hamburg auf der Bühne stehen werde”, schrieb Mandy via Instagram und postete im Anschluss an den Beitrag einige Bilder in ihrer Instagram-Story.

Und auch Myrthes Monteiro, die bis dato Prinzessin Jasmin verkörpert hatte, erklärte auf ihrem Profil, dass ihr die Rolle total Spaß gemacht hat und sie auf Graces Performance gespannt sei.

Während eines Benefiz-Konzertes im vergangenen April durfte Capristo im Übrigen schon einmal Musical-Luft schnuppern, stand neben Aladdin-Schauspieler Philipp Büttner auf der Bühne und überzeugte die komplette Crew und alle Fans.