Nicht nur ihr Album “Sweetener” soll im August auf den Markt kommen, auch eine neue kleine Serie rund um ihre damalige “Dangerous Woman”-Welttournee soll in der Mache sein.

Ariana_Grande_performs_onstage_during_her_Dangerous_Woman_tour_at_Madison_Square_Garden.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Neues Album
Ariana Grande mutiert aktuell zur Heldin der Nation. Nicht nur hat sie mit ihren Singles “Bed” und “The Light Is Coming” feat. Nicki Minaj sowie dem Track “God Is A Woman” die weltweiten Charts erobert und richtige Banger veröffentlicht, ihre Fans huldigen die 24-Jährige ebenfalls und können das dazugehörige Album gar nicht schnell genug in den Händen halten. “Sweetener” wurde bereits angekündigt und soll am 17. August offiziell releast werden. Eine passende Tracklist und das Coverart wurden ebenfalls schon präsentiert:

Neue Mini-Doku
Neben der LP, ihrer neuen Verlobung und einer eigenen Wohnung soll Ariana Grande im Übrigen noch eine Überraschung für all ihre Fans parat und eine Mini-Dokumentation mit mehreren Episoden in Auftrag gegeben haben. Via Twitter zerschlägt die Pop-Prinzessin demnach die Gerüchte, dass ihre damalige “Dangerous Woman”-Welttournee zu ihrem gleichnamigen letzten Album für einen Kinofilm mitgefilmt wurde. Stattdessen soll das ganze Material gesammelt und in verschiedene Episoden verpackt worden sein. Und das kostet schließlich seine Zeit.

Vor allem aber möchte Ari weitere Szenen zur Mini-Doku produzieren lassen, damit das Werk vollständig und perfekt ist. Wann sie die erste der angekündigten Episoden veröffentlicht, ist nicht bekannt.