Gut ein Jahr nach dem Selbstmord von Frontmann Chester Bennington warten Fans sehnsüchtig auf Neuigkeiten ihrer Lieblingsband und können nun Hoffnung schöpfen.

Rob_Bourdon_Mike_Shinoda_and_Brad_Delson_of_music_group_Linkin_Park_accept_the_Favorite_Artist_-_Alternative_Rock_award.jpg

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Rührende Botschaft
Am 20. Juli 2017 nahm sich Chester Bennington das Leben, ein Jahr später veröffentlichten die Jungs von Linkin Park folgende emotionale Message: An unseren Bruder Chester. Ein Jahr ist seit deinem Ableben vergangen - ein surrealer Kreislauf von Trauer, Kummer, Ablehnung und Anerkennung. Und dennoch scheint es, als wärst du noch immer in unserer Nähe, umgibst uns mit deinem Licht und deiner Erinnerung. […] Wir sind auf ewig dankbar für die Liebe, das Leben und die kreative Leidenschaft, die du mit uns und der Welt geteilt hast. Wir vermissen dich mehr als Worte ausdrücken können.

 

A post shared by LINKIN PARK (@linkinpark) on

Mike ist bereit
Seit zwölf Monaten warten alle Fans von Linkin Park auf ein erlösendes Statement und neue Pläne für die Zukunft. Mike Shinoda konnte in den vergangenen Interviews immer nur wage Antworten geben und scheint nun endlich mit einer positiven Meldung um die Ecke zu kommen. Im Gespräch mit dem französischen United Rock Nations-Radiosender erklärte er demnach, dass er wieder bereit wäre, um mit seinen Kollegen erneut Konzerte zu geben. Dennoch müsste er auf die Zustimmung von Brad Delson, Rob Bourdon und Joe Hahn warten.

Ich versuche zurzeit einfach gerade eins nach dem anderen anzugehen und offen für alle Möglichkeiten zu sein – egal ob es Projekte unter meinem Namen oder Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern sind, oder auch das Produzieren von Tracks für irgendjemand anderen, oder wenn die Jungs an dem Punkt sind, dass sie wieder Linkin Park-Konzerte spielen wollen. Ich bin mir sicher, dass das alles Möglichkeiten sind und ich bin offen für alles, was passieren mag.

Aktuell würde er sich erst einmal auf seine ersten eigenen Live-Performances konzentrieren, damit diese einfach nur grandios werden.Es ist eine Ein-Mann-Show, es gibt viel Platz zum Wachsen und zum Entwickeln. Jedoch bin ich gespannt auf das, was noch kommen mag.