Obwohl “Kulture ein nachtaktives Baby” sein soll und Cardi B erst in den frühen Morgenstunden ihre eigene Ruhe finden kann, hat die Rapperin erst einmal keine Nanny engagiert und genießt jede freie Minute mit ihrer ersten Tochter.

Cardi_B_attends_the_60th_Annual_GRAMMY_Awards.jpg

Credit: Dimitrios Kambouris / GettyImages

Depressionen nach Schwangerschaft?
Cardi B hat sich vor zwei Monaten in ihre Baby-Pause verabschiedet, ihren Fans bis zum Tag der Geburt mit Updates versorgt und schließlich Töchterchen Kulture zur Welt gebracht. Seither sind fast zwei Wochen vergangen, in denen die erfolgreiche Rapperin selbst viel zu wenig geschlafen, sich rund um die Uhr um ihre Tochter gekümmert und sich selbst heruntergemacht hat.

“Ich wünschte, ich könnte euch mein Gesicht zeigen, aber mein Schlampen-Aussehen hat es vermiest. Meine Haare sind im Arsch, meine Augen sind dunkel und geschwollen und ich bin blass wie eine Schlampe, die aussieht, als hätte sie Gelbsucht”, erklärte Cardi B knallhart via Instagram und wünschte sich via Twitter, dass sie “eines dieser hübschen, anständigen Mädchen und kein Gangster-Miststück” wäre.

Keine Nanny
Was die 25-Jährige zu diesen Aussagen getrieben hat, ist nicht bekannt. Fans spekulieren derweil auf eine postpartale Depression und hoffen, dass Cardi B es schnell wieder aus dieser schafft. “Dennoch möchte ich mich wirklich bei allen bedanken und muss sagen, dass ich einfach zu beschäftigt, so müde und in einer anderen Welt bin … Ich kehre jetzt zum Muttersein zurück und sage euch vorher noch einmal etwas: Egal, wie viele Bücher mit Ratschlägen ihr gelesen habt, ihr werdet nie bereit sein für den Mami-Modus”, fügte sie via Instagram hinzu und bestätigte ebenfalls das Gerücht, dass sie alles im Alleingang regeln und auch mit wenig Schlaf auskommen würde.

“Ich habe bislang noch keine Nanny engagiert. Ich möchte einfach lernen, wie man eine richtige Mutter ist. Ich möchte jede einzelne Sekunde mit meiner Tochter genießen, bevor ich wieder zur Arbeit gehe. Also nein, ich habe aktuell keine extra Hand, die mir hilft”, erklärte Cardi B ihren Fans abschließend und bedankte sich ebenfalls bei ihren Eltern und ihrer Schwester, welche ihr beistehen und sie unterstützen.