Im Frühling 2018 bestätigten sie ihre Beziehung, mittlerweile ist schon wieder alles aus. Wie Tinashe die Trennung verarbeitet erfährst Du hier.

Tinashe_performs_at_The_Novo_by_Microsoft_.jpg

Credit: Harmony Gerber / GettyImages

Beziehung zu Ben Simmons
Seit ihrem Erfolg mit der Single “2 On” versucht Tinashe ihr Privatleben für sich zu behalten, beantwortet nur ungern Fragen über ihren Beziehungsstatus und konnte lange Zeit keinen Mann fest an sich binden. Im März 2018 veröffentlichte die Musikerin schließlich ein gemeinsames Bild mit dem Philadelphia 76er-Basketballer Ben Simmons und erklärte, dass sie zuvor “Freunde mit gewissen Vorzügen” waren und nun endlich zu ihrer Liebe stehen würden:

 

A post shared by TINASHE (@tinashenow) on

Mittlerweile ist die 25-Jährige erneut Single, nachdem ihr Simmons den Laufpass gab und diese gegen Kendall Jenner austauschte. Die gemeinsamen Bilder hat Tinashe dennoch nicht aus dem Netz gelöscht und änderte in der Vergangenheit immer mal wieder die Unterschriften in: “Es hat Spaß gemacht, solange es angehalten hatte” und “Ende. Aus.”.

Auch veröffentlichte Tinashe Jorgensen Kachingwe, so ihr bürgerlicher Name, nun ihre eigene Stellungnahme zur eigentlichen Trennung und erklärte, dass sie ihren Ex-Freund keineswegs stalken würde und er sich demnach nicht um seine Sicherheit Sorgen machen müsste.

Vor allem aber gestand die “Like I Used To”-Interpretin in ihrem Post, dass sie in Ben verliebt gewesen sei, er ihr “das Herz gebrochen” habe und sie dennoch niemandem etwas beweisen müsse.