Nachdem die 25-Jährige alle Videos und Schnappschüsse auf Instagram entfernt hat, spekulieren ihre Fans über ihre Absichten. Möchte sie ein neues Image oder neue Musik anteasen?

Miley_Cyrus_performs_onstage_during_the_2017_Billboard_Music_Awards.jpg

Credit: Ethan Miller / GettyImages

Steile Karriere
Mit gerade einmal neun Jahren stand Miley Cyrus erstmals vor der Kamera und schlüpfte in den Charakter von Kylie in der US-TV-Show “Doc”. Wenig später konnte sie ihre eigene Sendung im Disney Channel ergattern, stand fünf Jahre in der Doppelrolle von Miley Stewart und Hannah Montana und begeisterte Millionen von Fans. Im Anschluss veröffentlichte die damals 14-Jährige ebenfalls ihre ersten eigenen Songs und konnte ihr Nummer-eins-Album “Meet Miley Cyrus” auf den Markt bringen. Nach dem Aus von “Hannah Montana” schlug sie einen anderen Weg ein, mutierte sie zur Skandalnudel und zog sich schließlich aus dem Musikbusiness zurück. Allein ihre Posts auf Instagram gaben Mileys Fans kleine Updates, die im ersten Halbjahr von 2018 immer seltener wurden und nun komplett stoppten. Stattdessen löschte die 25-Jährige alle Bilder und Videos von ihrem Profil und präsentiert ein schwarzes Profilbild:

Was ist los?
Warum der US-amerikanische Superstar zu solch einem Schritt bereit war und was dahintersteckt, weiß man derweil noch nicht. Ihre Fans spekulieren darüber und denken, dass sie sich entweder auf die Hochzeit mit ihrem australischen Verlobten Liam Hemsworth vorbereitet oder schon bald neue Musik ankündigen würde. Erst im Herbst 2017 hatte Kollegin Taylor Swift denselben Move durchgezogen und im Anschluss ihre LP “Reputation” vorgestellt. Sollte Cyrus ebenfalls ein neues Werk in der Pipeline haben, könnten wir uns auf Album Nummer sieben freuen.