“Es gibt einfach Momente in meinem Leben, die ich nicht mit der Öffentlichkeit teilen möchte”, erklärte Cardi B und bestätigte ihre heimliche Eheschließung, welche im September 2017 stattgefunden hatte.

Cardi B & Offset

Credit: Johnny Nunez / GettyImages

Paar ist bereits verheiratet
Wahrscheinlich platzt Cardi B gerade vor Freude und ist erleichtert, ein Geheimnis ausplaudern zu können: Nachdem erst zu Beginn des Jahres herausgekommen war, dass ihr eigentlicher Verlobter Offset sie mit einer anderen Dame betrogen hatte, stand sie weiterhin hinter ihrem Partner und Vater ihres ersten Kindes. Doch bevor die Kleine das Licht der Welt erblicken wird, hatte die “Bodak Yellow”-Interpretin noch etwas zu sagen, brach ihr Schweigen und gestand, dass es sich bei Offset nicht um ihren Verlobten, sondern um ihren Ehemann handelt.

Nachdem der Interpret mit seinen Jungs von Migos bei den diesjährigen BET Awards den Preis für die “Beste Gruppe” abstauben konnte, dankte er seiner “Ehefrau” für alles, was sie für ihn getan hat. Wenig später meldete sich Cardi B via Twitter selbst zu Wort und sagte aus, dass es einige Dinge in ihrem Leben gibt, die sie ungerne mit der Öffentlichkeit teilen wollte. Und ihre Hochzeit war ein solcher Moment. “Aus diesem Grund habe ich mein Album ‘Invasion of Privacy’ genannt, weil Menschen alles dafür tun, um ihre Nase in deine Angelegenheit stecken zu können. […] Wir wollten einander nicht verlieren, haben uns getrennt und wieder zusammenraufen können, wir mussten miteinander erwachsen werden und haben unsere Hochzeit für uns behalten.”

Wer bei der eigentlichen Trauung mit am Start war, erfährst Du hier:

Am 20. September 2017 sollen sie sich in Fulton County, Georgia das Jawort gegeben haben.