Mit ihrer Ballade “Sober” erklärte Demi Lovato all ihren Fans und ihrer Familie, dass sie ihre Alkoholsucht erneut eingeholt hat und sie schwach geworden war. Iggy Azalea lobte ihre Freundin für ihre Ehrlichkeit.

Iggy-Azalea-Demi-Lovato.jpg

Credit: Jonathan Leibson / GettyImages

Nimmt kein Blatt vor den Mund
“Mama, es tut mir so leid, dass ich nicht mehr trocken bin, und Papa, bitte vergibt mir, dass ich mein Getränk auf dem Fußboden verschüttet habe. An diejenigen, die mich nie verlassen haben, ich bin diesen Weg schon einmal gegangen. Es tut mir so leid, dass ich nicht mehr trocken bin.”

Mit diesen übersetzten Zeilen aus dem Lied “Sober” gestand Demi Lovato ihrer Familie und all ihren Fans, dass sie schwach geworden war und den Kampf mit der Alkoholsucht verloren hat. Auch entschuldigte sie sich bei all ihren Anhängern, welche mit ihr im März 2018 ihre sechsjährige Abstinenz feierten und erklärte: “Es tut mir leid für die, die mir erneut beim Scheitern zusehen mussten. Ich will ein gutes Vorbild sein, aber ich bin auch nur ein Mensch.”

Iggy ist stolz
Millionen von Menschen haben sich seither zu diesem Thema zu Wort gemeldet und die ehrlichen Worte Lovatos zelebriert. Auch Iggy Azalea hatte nur Positives zu sagen und sprach wie folgt über ihre Freundin: “Ich bin heute mit dem @ddlovato-Song 'Sober' aufgewacht. Ich bin so stolz auf dich, dass du den Mumm hast, die Wahrheit der Welt zu offenbaren. NICHT EINFACH. Ich bin für dich da, meine Freundin! (Das weißt du.) Ich bete dafür, dass du dich wieder erholst. Wir alle, die dich lieben, wollen nur, dass du glücklich und gesund bist.”

Ihre Geschichte
Für Demi ist dieser Rückfall besonders schwer zu verdauen: Die Musikerin ist immer offen und ehrlich mit ihrer Sucht umgegangen, hatte sich selbst in mehrere Reha-Kliniken eingewiesen und versucht, ein gutes Vorbild für ihre Fans zu sein. Auch war sie zeitweise Teil-Inhaberin des “CAST”-Therapiezentrums und hat bei ihren Konzerten Therapeuten mit am Start gehabt, welche ihren Supportern mit Rat und Tat zur Verfügung standen. Doch ihre eigene Einsamkeit hat den 25-jährigen Single erneut zur Flasche geführt und schwachwerden lassen.