“Ich habe dir nie gesagt, wie sehr du mich inspiriert hast, als du hier warst. Danke, dass du existiert hast.” - Kanye West
 

XXXTentacion.jpg

Credit: Bennett Raglin / GettyImages

Erlag seinen Verletzungen
Jahseh Dwayne Onfroy, aka XXXTentacion, konnte gerade einmal sein 20. Lebensjahr hinter sich bringen, als er am vergangenen Montagnachmittag in Broward County, Florida seinen letzten Atemzug nahm und von einem Unbekannten erschossen wurde. Die Polizei fahndet aktuell nach dem flüchtigen Schützen und hofft Hinweise von Augenzeugen.

Und während die zuständigen Behörden seiner Familie und allen Freunden die schreckliche Nachricht überbringen mussten, wurde die Meldung im Internet millionenfach verbreitet, man zollte XXX Tribut. Kanye West zum Bespiel bedankte sich bei dem 20-Jährigen und erklärte: “Ich habe dir nie gesagt, wie sehr du mich inspiriert hast, als du hier warst. Danke, dass du existiert hast.”

Und auch Kollege J.Cole erkannte sein großes Potential und die Möglichkeiten, die Welt zu einer besseren zu machen, in XXXTentacions Absichten.

Während Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker sich für die damalige “Pain = BESTFRIEND”-Zusammenarbeit bedankte, …

… gestand Diplo, dass auch er von XXX inspiriert wurde:

Hier geht’s zu weiteren Tweets: