Gemeinsam mit ihrem Vater hat die “One Kiss”-Interpretin nun ihr erstes eigenes Festival in ihrem Heimatland auf die Beine gestellt und macht Werbung für das Event.

Dua-Lipa

Credit: Alexander Tamargo / GettyImages

Erstes eigenes Festival
Scheinbar ist aktuell die Zeit, in welcher erfolgreiche Musiker größere Events planen und damit viel mehr Fans an nur einem Abend begeistern können, als bei einem normalen Konzert. Nachdem Zedd bereits sein eigenes “Zedd In The Park”-Festival ankündigte, erklärte Kumpel Post Malone, dass auch er in Texas das “Posty Fest” organisieren würde. Die Dritte im Bunde ist nun Dua Lipa: Die “One Kiss”-Interpretin bestätigte die Zusammenarbeit mit ihrem Vater Dukagjin und gestand, dass sie den Kosovo “kulturell erneut in den Mittelpunkt” rücken möchte und in der Hauptstadt Pristina performen wird.

Vom 10. bis zum 12. August 2018 findet demnach das “Sunnyhill Festival” statt, bei welchem nicht nur Lipa, sondern auch Action Bronson alle Supporter aus den Socken hauen wird. Weitere internationle Acts wurden zum redaktionellen Zeitpunkt noch nicht bestimmt, die vollständige Liste von allen gebuchten Musiker/innen aus dem Kosovo findest Du hier:

Aktuell kann man sich bereits erste Tickets sicher. 25 Prozent aller Einnahmen wird Dua an die Wohltätigkeitsorganisation “DunnyHill Foundation” spenden, welche sich um kreative Jugendliche im Kosovo kümmert und ihnen Möglichkeiten eröffnet, von welchen jene sonst nur träumen würden.