Mit ihrem Track “Growing Pains” meldet sich das kanadische Gesangstalent aus der Auszeit zurück und singt selbstbewusst über ihre persönlichen Tiefpunkte.

Alessia-Cara.jpg

Credit: NBC / GettyImages

Ein unglaubliches Jahr
Alessia Cara ist eine der Musikerinnen, welche man auf der Straße wahrscheinlich nicht erkennen würde. Mit einem Kapuzenpullover, lockigen braunen Haaren und Sneakern läuft sie durch die Weltgeschichte und schreibt hinter verschlossenen Türen Lieder, welche die Menschheit bewegen. In Kooperation mit Logic und Khalid zum Beispiel präsentierte das kanadische Stimmwunder im vergangenen Jahr den Track “"1-800-273-8255", welcher gleich doppelt für einen Grammy nominiert worden war. Im Alleingang als “Best New Artist” konnte sie schließlich in gleicher Zeremonie den Sieg mit nach Hause nehmen und ihren ersten Musikpreis der National Academy of Recording Arts and Sciences entgegennehmen.

 

growing pains, the first song from my sophomore album, will be out june 15th.

A post shared by ALESSIA CARA (@alessiasmusic) on

Neue Single
Im Anschluss nahm sich die 21-Jährige eine musikalische Auszeit und arbeitete währenddessen an ihren eigenen Tracks. In nächtlichen Sessions entstand so unter anderem die Single “Growing Pains”, in welcher Alessia über ein gebrochenes Herz und die Einsamkeit singt, welche sie in der Nacht nicht schlafen lassen. Wie sie ihre persönlichen Tiefen und Schwächen wahrnimmt, kannst Du Dir hier einmal genauer anhören: