Moderator Jimmy Kimmel wurde von Miley Cyrus im Schlaf überrascht, welche auf seinem Bett herumgesprungen und ihren Track “Wrecking Ball” zum Besten gegeben hat.

Miley-Cyrus.jpg

Credit: Dia Dipasupil / GettyImages

Witziger Streich
Jimmy Kimmel ist einer der erfolgreichsten Late-Night-Show-Moderatoren im US-amerikanischen Fernsehen und kann sich über prominente Gäste freuen, welche ihm wöchentlich im Studio einen Besuch abstatten. Sollte sich seine Ehefrau Molly einschalten, kann das Treffen auch einmal aus dem Ruder laufen: Im neuesten Streich konnte sich Miley Cyrus in einer Nacht-und-Neben-Aktion in sein Haus schleichen und den 50-Jährigen im Schlaf überrachen.

Verkleidet als Bauarbeiterin, mit einem Vorschlaghammer in der Hand und einem Ghettoblaster performte die 25-jährige Musikerin ihre Nummer-eins-Single “Wrecking Ball”, sprang auf Kimmels Bett und schmiss eine aus Styropor gebastelte, überdimensionale Abrissbirne auf den Moderator.

Nicht das erste Mal
Jimmy wurde bereits das dritte Mal auf solch eine Art und Weise geweckt. Zuvor konnten Britney Spears und Rihanna ihrer Fantasie freien Lauf lassen und den US-Moderator im Bett überraschen.