Dua Lipa wird für das 25. Bond-Abenteuer nicht im Tonstudio stehen. Über ein Angebot würde sie sich dennoch freuen und dieses garantiert nicht ablehnen.

Dua-Lipa.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Kann man sie noch stoppen?
Nachdem Adele und Sam Smith in den vergangenen Jahren bereits ihre Titelsongs für die letzten beiden Filme von James Bond eingesungen hatten, unglaublich erfolgreich damit waren und letzterer Musiker für Writing’s On The Wall selbst mit einem Oscar und einem Golden Globe ausgestattet wurde, ist die Wahl des nächsten Künstlers schwieriger als gedacht. Gegenüber der britischen Zeitung The Sun soll Dua Lipa angeblich im Gespräch mit den Regisseuren des 25. Bond-Abenteuers sein, welches am 8. November 2019 in Amerika seine Premiere feiern soll. Die New Rules-Interpretin selbst hat von den Gerüchten noch nichts gehört und dementierte die Meldungen gegenüber Billboard.

Ich würde es gerne machen, aber ich nehme ihn nicht auf. Noch nicht, wird Lipa zitiert und soll sich dennoch über ein Angebot freuen, möchte dies nicht verschreien und wartet erst einmal ab, ob sie kontaktiert wird. Doch kann man ihren Worten Glauben schenken? Schließlich erklärte Sam Smith im Juli 2015, dass auch er nicht kontaktiert wurde und gestand: ”Ich bin es nicht. Auf keinen Fall. Alle Leute denken, dass ich performen werde. Aber das stimmt nicht. Ich habe keine Idee was hier vor sich geht, und lenkte die Aufmerksamkeit auf Kollegin Ellie Goulding: Ich habe gehört, dass sie das Lied einsingen wird. Aber um das noch ein mal klarzustellen, ich werde es nicht machen.

Wie die Sache am Ende ausging, wissen wir alle ...

Neuer Streifen
Das im kommenden Jahr erscheinende Bond-Abenteuer soll aktuell weltweit gedreht und das Skript soll geheimgehalten werden. Wann wir weitere Details präsentiert bekommen, ist derweil noch nicht bekannt gegeben worden. Sicher ist jedoch, dass Daniel Craig ein weiteres Mal in den schwarzen Smoking schlüpfen und Ganoven das Handwerk legen wird.