Nachdem die Gerüchteküche in den letzten Wochen fast überkochte, ist es jetzt hoch offiziell: Rihanna wird ihre eigenen Dessous unter dem Namen Savage x Fenty designen und vermarkten.

Rihanna.jpg

Credit: Joe Scarnici / GettyImages

Postings im Internet
Am 19. April 2018 veröffentlicht Rihanna erstmals ein kleines Video auf Instagram und kommentierte dies mit dem Buchstaben X. Im Anschluss drehten ihre Fans fast durch, versuchten herauszufinden, was es mit dem Clip auf sich hat und kamen auf die verrücktesten Ideen. Während einige Supporter von einer neuen Single und einem dazu passenden Musikvideo sprachen, haben andere an neuen Schmuck, Tattoos oder Pflegeprodukte gedacht …

 

X.

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

Rihanna selbst löste das Geheimnis schließlich auf und machte allen Gerüchten den Garaus: Mit weiteren Beiträgen auf ihren Social Media-Accounts bestätigte die erfolgreiche Musikerin und Geschäftsfrau ihren neuesten Streich, die Dessous-Linie Savage x Fenty. Auch dieses Mal ist der Titel an Rihannas bürgerlichen Namen - Robyn Rihanna Fenty -angelehnt und soll alle Fans vom Hocker hauen:

Erste Details
Aktuell kann man sich ebenfalls für einen Newsletter auf savagex.com" anmelden und bekommt im Anschluss folgende Informationen überliefert: Schlüpfer, Strings, Tangas und Co. wird es in den Größen von XS bis 3XL geben, BHs können Damen und Herren in den Größen 70A bis 100E auf dem gesamten Globus käuflich erwerben.

Auf weitere Informationen und ein offizielles Release-Datum müssen wir dennoch warten.