Am Freitag, den 20. April 2018 meldete sich Ariana Grande aus ihrer musikalischen Auszeit zurück, veröffentlichte die Single und das dazugehörige Musikvideo zu No Tears Left To Cry.

Ariana-Grande.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Hält ihr Wort
Wie versprochen, hat sich Ariana Grande musikalisch zurückgemeldet und am Freitag, den 20. April 2018 ihre neue Single No Tears Left To Cry veröffentlicht. Überraschenderweise gibt’s dazu auch schon eine Visualisierung, welche mithilfe von Dave Meyers gedreht wurde, welcher in der Vergangenheit mit Kendrick Lamar für den preisgekrönten Clip zu HUMBLE. zusammengearbeitet hat.

Ob in einem Geisterhaus, auf einer Treppe über New York City oder in einem Lichtermeer, Ari konnte mit dem Musikvideo schon in den ersten sechs Stunden nach dem Release mehr als drei Millionen Menschen vor den Bildschirmen versammelt und ihre Fans nicht nur mit ihrer Stimme begeistern:

Tragödie in Manchester
Nach dem Bombenanschlag, welcher nach ihrem Konzert in Manchester im Mai 2017 stattgefunden und 22 Menschen das Leben gekostet hat, veranstaltete Grande ihr Benefizkonzert One Love Manchester zu Ehren der Opfer. Wenig später veröffentlichte sie ihr Cover des Liedes Somewhere Over the Rainbow und half mit dem Erlös beider Events allen Betroffenen aus der finanziellen Notlage. Mit No Tears Left To Cry präsentierte Grande jetzt die ultimative Pop-Hymne, welche ebenfalls an das Attentat erinnern und allen ein wenig Hoffnung schenken soll.