Am Freitag, den 20. April 2018 wird Ariana Grande ihre erste Single seit dem Terroranschlag bei ihrer Show in Manchester veröffentlichen.

Ariana-Grande.jpg

Credit: NBC / GettyImages

Terroranschlag
Im Mai 2017 befand sich Ariana Grande gerade auf dem Höhepunkt ihrer Weltreise und beendete ihre Show im britischen Manchester, als sich im Foyer ein Mann in die Luft sprengte und 21 weitere Seelen mit sich in den Tod riss. Die Musikerin nahm sich eine zweiwöchige Auszeit, ließ ein Charity-Festival organisieren und stand beim Event One Love Manchester Anfang Juni 2017 auf der Bühne. Mehr als 14 Millionen Euro konnte die Pop-Prinzessin an nur einem Abend an Spenden sammeln, welche dank Performances von unter anderem Justin Bieber, Miley Cyrus, Pharrell Williams, Katy Perry und den Jungs von Coldplay eingenommen wurden.

Das Geld kam den Opfern des Anschlags zugute.

Neue Single
Nachdem Ari ihre Dangerous Woman-Welttournee schließlich beendet hatte, nahm sie sich eine Auszeit, erholte sich von allen Strapazen und möchte ihren Fans schon bald ein weiteres Mal bespaßen. Mit drei Bildern auf Instagram und einem Tweet kündigte Grande ihre erste Single seit dem Terroranschlag bei ihrer Show in Manchester an und wird No Tears Left To Cry am kommenden Freitag, den 20. April 2018 veröffentlichen.

Ein Snippet wurde bislang noch nicht präsentiert.