Sieben Monate nach der Bekanntgabe des Werbedeals präsentierte Selena Gomez ihre erste eigene Puma-Kollektion.

Selena Gomez

Credit: Frazer Harrison / GettyImages

Aushängeschild von Puma
Nachdem Rihanna und The Weeknd mit Puma einige Kollektionen auf den Markt gebracht hatten und unglaublich erfolgreich ihre Designs an den Mann bringen konnten, bestätigte auch das ehemalige Disney-Prinzesschen Selena Gomez eine Partnerschaft mit dem deutschen Sportartikelhersteller. Im September 2017 stand sie erstmals offiziell für Puma vor der Kamera und veröffentlichte einige Schnappschüsse wenig später via Instagram. Über 5,8 Millionen Likes konnte Sel für das folgende Bild kassieren und machte Lust auf mehr:

 

Officially a part of the fam @puma #pumapartner

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

“Phenom Lux”-Kollektion
Und ihre Fans bekommen mehr: Im Interview mit der US-amerikanischen Vogue präsentierte Gomez erstmals ihrer erste eigene Kollektion mit Puma und trug ihre eigenen “Phenom Lux”-Designs. Dazu gestand sie den Journalisten, dass sie unglaublich dankbar sei, sich richtig ins Zeug gelegt hatte und der Schuh ab dem 06. April 2018 weltweit in den Regalen stehen wird.

“Es verleiht dem Ganzen einen besonderen Glanz und kann dafür sorgen, dass du dich wie etwas ganz Besonderes fühlst, obwohl du eine Jogginghose trägst. […] Ich trage Sneakers selbst mit Kleidern, diese Schuhe haben meine komplette Sichtweise verändert”, so Gomez. Ihr Treter wird demnach ganz in Weiß gehalten sein und mit einem goldenen abnehmbaren Fußkettchen überzeugen.

Im Übrigen möchte Gomez mit dem Verkauf ihrer “Phenom Lux”-Kollektion ebenfalls etwas Gutes tun und bestätigte, dass sie umgerechnet 82.000 Dollar an die Organisation “Lupus Research Alliance” spenden würde, welche jeden Cent in die Erforschung der Autoimmunerkrankung Lupus stecken wird, unter welcher Sel selbst leidet.