Seit nunmehr drei Jahren versucht Katy Perry ein leerstehendes Kloster in Los Angeles zu kaufen und musste erneut vor Gericht aussagen. Nach einer dieser Anhörungen verstarb die 89-jährige Nonne Catherine Rose Holzman, welche für ihren Glauben kämpfte und die Musikerin nicht im Ordensgebäude sehen wollte.
 
Katy Perry

Credit: Stuart C. Wilson / GettyImages

Musikerin will Kloster kaufen
Katy Perry hat sich bereits im Frühling 2015 in ein leerstehendes Kloster in Los Angeles verliebt und einen Makler mit ihrem Angebot überzeugt. 11,72 Millionen Euro will der Popstar auf den Tisch gelegt haben und möchte den Konvent im Anschluss in ein Wohnhaus verwandeln. Doch diese Nachricht gefällt zwei Ordensschwestern ganz und gar nicht. Diese verklagten die 32-Jährige schließlich und wollen noch immer verhindern, dass Perry mit Sack und Pack einzieht. Die Nonnen gestanden gegenüber der “Los Angeles Times”, dass Perry “keine geeignete Besitzerin” sei. “Ich habe ihre Videos gefunden. Ich war mit dem, was ich gesehen habe, nicht glücklich”, soll Schwester Rita Callanan gestanden haben. Aktuell beansprucht diese das Verkaufsrecht für sich, obwohl sie schon vor einigen Jahren aus dem Kloster ausgezogen war.

Bei einem weiteren Gerichtstermin im März 2018 soll es schließlich zum Eklat gekommen sein: Nachdem sich bei einer Anhörung die 89-jährige Ordensschwester Catherine Rose Holzman aufgeregt hat, soll sie direkt im Anschluss verstorben sein. Die genaue Todesursache wird aktuell von einem Gerichtsmediziner bestimmt.

“Schwester Catherine Rose hat der Kirche viele Jahre mit Hingabe und Liebe gedient. Heute erinnern wir uns mit Dankbarkeit an ihr Leben”, soll Jose Gomez, Erzbischof von Los Angeles, gegenüber laut der BBC gestanden haben. Letzterer hatte bis zum April 2016 das alleinige Verkaufsrecht und segnete die Übergabe an Katy Perry ab.

Die Musikerin selbst hat sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht zum Ableben der Nonne zu Wort gemeldet. Auf der Website der Nonnen kann man unterdes ein Foto der 89-jährigen Nonne Catherine Rose Holzman mit der Beschreibung: “Ruh dich mit den Engeln aus, unser kostbarster Schatz”, erblicken.