In ihrem anstehenden Buch "Every Day I'm Hustling" packt die US-amerikanische Schauspielerin aus und erzählt Details aus dem Sexleben mit ihrem Ex, Rapper 50 Cent.

50 Cent & Vivica A. Fox
Credit: KMazur / GettyImages

Endloser Streit
50 Cent und Vivica A. Fox waren im Jahr 2003 ein Paar und trennten sich nach einigen Monaten wieder. Doch das hält beide Seiten nicht davon ab, sich immer wieder mit gegenseitigen Angriffen in den Schlagzeilen zu katapultieren. Fox selbst lüftet aktuell neue Geheimnisse aus ihrer Beziehung und disst Fifty ein weiteres Mal. Die 53-jährige Schauspielerin schreibt derzeit an dem Buch "Every Day I'm Hustling", in welchem sie unter anderem auch ihre Beziehung zu dem elf Jahre jüngeren Rapper verarbeitet. Selbst bei privaten Details aus dem gemeinsamen Liebesleben nimmt der Filmstar kein Blatt vor den Mund.

Daily News zufolge beschwert sich Fox, dass sich Fifty immer zu sehr auf seine Karriere fokussiert hat. Sex war ihm anscheinend nicht so wichtig. "Die meiste Zeit war ich diejenige, die den Sex in Angriff nehmen musste, dabei habe ich es wirklich genossen mit ihm zu schlafen." Bei ihrem persönlichen Ranking schneidet Fifty allerdings eher schlecht ab. Vivica A. Fox bewertet das gemeinsame Liebesleben in ihrem Buch als "PG-13". Damit bedient sie sich der amerikanischen Altersfreigabe, in die Filme eingestuft werden. Mit anderen Worten: sie bezeichnet den Sex als jugendfrei. Das klingt eher nach Blümchensex als nach aufregender Erotik.

50 Cent war von dieser Enthüllung nicht besonders begeistert. Der Wut über seine Ex lässt er auf Instagram freien Lauf und postet als Reaktion auf die Bekenntnisse: "Was soll der Sch**ß? Die Geschichte ist seit 14 Jahren vorbei." Offenbar würde der Rapper gerne einen Haken hinter die Sache setzen und die endlose Feindschaft endlich beenden.

 

I’m waking up to this shit, that was14 years ago. ‍smh who does this? What the fuck!

Ein Beitrag geteilt von 50 Cent (@50cent) am

Eigentlich hatten Fox und Fifty das Kriegsbeil schon längst begraben. Zu Beginn des Jahres 2017 gab die Schauspielerin vor laufender Kamera bei der Wendy Williams Show zu, dass es Zeit ist, sich endlich zu vertragen. "Ich bin an Silvester zu ihm gegangen und habe ihm ein frohes Neues Jahr gewünscht. Ich bin einfach zu ihm hingegangen, habe ihn umarmt und wir haben eine Weile geredet."

Man darf gespannt bleiben, ob die neuesten Schlagzeilen die Anfeindungen wieder zum Leben erwecken oder ob endlich einmal Ruhe zwischen den beiden einkehren wird. 50 Cent widmet sich derweil weiter seiner Karriere. Aktuell bereitet er sich auf die Veröffentlichung seiner neuen Serie "The Oath" vor, welche er selbst produziert hat.