Ein neues Fotoshooting von Kim K sorgt aktuell für miese Stimmung bei allen Fans von Ariana Grande. Angeblich soll der Reality-TV-Star die Musikerin absichtlich nachgeahmt haben, um mehr Likes auf Instagram generieren zu können.
 
Ariana Grande & Kim K

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Privat wie nie
Ariana Grande nimmt sich aktuell eine persönliche Auszeit, arbeitet an ihrem nächsten Studioalbum und sagte in den vergangenen drei Monaten alle öffentlichen Auftritte und Anfragen ab. Stattdessen verbrachte sie die Tage mit ihrem Freund Mac Miller im hauseigenen Tonstudio, postete immer mal wieder interessante Storys auf Instagram und präsentiert ihren Fans einen Einblick in ihr privates Leben.

Doch auch wenn sich die “Dangerous Woman”-Interpretin aktuell nicht auf der Bühne zu finden ist und sich sonst auch zurückhält, so steht sie aktuell wieder mehr oder weniger freiwillig in den Schlagzeilen: Laut ihren Arianators wird Grande aktuell von niemand geringerem als Kim Kardashian kopiert, welche den Look der Musikerin nachgeahmt haben soll:

Für neue Fotos ihrer bald erscheinenden drei Parfüms hat sich die Anführerin der Kardashians in Schale geschmissen, sich eine blonde Perücke angeeignet und schaut mit Pferdeschwanz verführerisch in die Kamera. Ariana Grande selbst ist im Musikvideo zur Single “Focus” ebenfalls in einem hautengen weißen Outfit mit silbernen Haaren und einem Pferdeschwanz präsentiert und wurde dafür selbst mi teinem Radio Disney Music Award ausgezeichnet.

Im exakten Vergleich kann man die Nachahmung nicht mehr verleugnen und auch in den Kommentarfeldern auf Instagram und Twitter erklären immer mehr Fans, wie “enttäuscht” sie doch von dem Reality-TV-Star seien, sie so keine Likes generieren könnte und nicht ihre "Königin" sei. Was Ariana Grande selbst zu dem Vergleich und der Kopie sagt, weiß man unteres noch nicht.