Schwanger oder nicht, dass ist hier die Frage: Bei den diesjährigen 60. Grammy Awards performte Rihanna mit DJ Khaled und Bryson Tiller den gemeinsamen Hit “Wild Thoughts” und sorgte für viel Gesprächsstoff - Ihre Fans sind sich unterdes sicher und vermuten, dass RiRi tatsächlich ein Kind erwartet.
 
Rihanna

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Grammy Awards 2018
In New York City wurden in der vergangenen Nacht der größte und wichtigste Preisverleihung im Musikbusiness verliehen, der Grammy Award. Sieger des Abends war Hawaiianer Bruno Mars, welcher nicht nur mit Cardi B auf der Bühne stand und seinen Song “Finess (Remix)” präsentierte, sondern auch noch insgesamt sechs Preise mit nach Hause nehmen konnte. Auch Kumpel Jay-Z ging mehr oder weniger in die Geschichte der Veranstaltung ein. Trotz acht Nominierungen ging er am Ende leer aus. Seine sechsjährige Tochter hingegen sorgte für das GIF des Jahres 2018, als sie ihre Eltern in der ersten Reihe tadelte.

Viel Gesprächsstoff
Auch Rihanna überraschte mit einem eher zurückhaltenden Auftritt mit DJ Khaled und Bryson Tiller, versteckte sich zeitweise zwischen ihren Backgroundtänzern und brachte die Gerüchteküchen zum Brodeln: Glaubt man ihren Fans, so ist die 29-jährige Musikerin nicht einfach nur dicker geworden, sondern soll ihr erstes Kind mit Multimilliardär Hassan Jameel erwarten:

Während einige Supporter ihren Superstar via Twitter zum Reden bringen wollen und aussagten, dass “Rihanna auf jeden Fall schwanger” sei, heißt es von der anderen Seite, dass man die Kurvenqueen endlich in Ruhe lassen soll. Oder wie würdest Du Dir die letzten 80 Wochen erklären, in welchen RiRi bereits schwanger sein soll?

Wasser statt Alkohol
Auch ihre neu gewonnene Liebe zu Wasserflaschen soll ein Indiz für ihre Schwangerschaft sein, wie es von Seiten der “Romper”-News heißt. Schließlich sieht man die aus Barbados stammende Musikerin sonst nur mit einem Cocktail oder Joint in der Hand. Kurz nach dem Auftritt bei den Grammys posierte sie schließlich wie folgt für die anwesenden Kameras der Fotografen:

RihannaCredit: Kevin Mazur / GettyImages

Schwanger oder nicht - Rihanna kann sich aktuell sowieso glücklich schätzen und hat scheinbar den Mann ihrer Träume gefunden: Mit dem saudischen Unternehmer Hassan Jameel ist sie seit über einem Jahr zusammen, jettet mit ihm immer mal wieder um die Welt und amüsiert sich gut. Zuletzt wurde das Paar beim gemeinsamen Spaziergang in Frankreichs Hauptstadt Paris gesichtet. Laut der amerikanischen “InTouch” sollen die Anwälte des Paares ebenfalls schon erste Eheverträge aufgesetzt haben, welche zum redaktionellen Zeitpunkt noch immer nicht unterschrieben wurden. Doch wer weiß: Vielleicht plant Rihanna bereits ihre Hochzeit und das gemeinsame Leben nach ihrer musikalischen Karriere? Genug Geld hat sie in ihren jungen Jahren bereits verdient und wenn nicht, hilft ihr ihr milliardenschwerer Partner mit Sicherheit aus der Klemme …