In der irischen “The Late Late Show” gestand der Brite, dass er eine Anfrage dankend annehmen würde.
 
Ed Sheeran

Credit: Ernesto Ruscio / GettyImages

Wer wird in Sam Smith’ Fußstapfen treten?
Im August 2017 hatten wir bereits darüber berichtet, dass Daniel Craig auch im kommenden 25. Film der “James Bond”-Reihe in seinen Smoking schlüpfen, Bösewichte jagen und seinen trockenen Wodka Martini - geschüttelt, nicht gerührt - trinken wird. Das noch namenlose Abenteuer wird seither in den unterschiedlichsten Teilen der Welt gedreht, und soll am 09. November 2019 veröffentlicht werden.

Bereits Adele und Sam Smith durften in den vergangenen Jahren im Tonstudio den Titelsong einsingen und gewannen mit “Skyfall” und “Writing’s On The Wall” einen Grammy und/oder einen Golden Globe. Letzterer Track schnellte sogar erstmals in der Geschichte der Bond-Tracks an die Spitze der US-Charts und erfreut Smith unglaublich. Sein britischer Kollege Ed Sheeran würde sich ebenfalls über solch eine Anfrage freuen, wie er in der irischen “The Late Late Show” mit Ryan Tubridy gestand: “Vor drei Jahren habe ich bereits einen Titelsong geschrieben. Einfach nur so und falls man mich anfragt.”

Auch sagte der “Shape of You”-Interpret, dass solch ein Traum schon einmal in Erfüllung gegangen sei und er die Hoffnungen nicht aufgeben würde. “Weißt du, ich durfte vor wenigen Wochen mit einem meiner Idole im Tonstudio stehen und nahm mit Eminem ein Lied auf. Dieses hatte ich schon lange vorher geschrieben und vorbereitet. Einfach nur für den Fall, dass er mich anruft. Und so ist es auch mit dem Bond-Song: Wann auch immer ich angefragt werde, habe ich das Lied bereits fertig.”

 

River with Eminem out friday x

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Ob Ed Sheeran beim nächsten Streifen mit am Start sein wird, weiß man unterdes noch nicht. Alle Vorbereitungen sind Top-Secret und werden erst einmal nicht in der Öffentlichkeit herumposaunt.