Im Interview mit dem Daily Telegraph sprach die zweifache Mutter über ihre Eheprobleme und die Tatsache, dass sie - trotz Beziehung - ein Jahr lang keinen Sex hatte.
 
Pink & Mann

Credit: Gregg DeGuire / GettyImages

Machte zwei Trennungen durch
Musikerin Pink und Motocross-Fahrer Carey Hart sind bereits seit 2001 ein Paar und seit mehr als elf Jahren verheiratet. Zwischendurch flogen immer mal wieder die Fetzen, sie trennten sich zweimal und kamen am Ende immer wieder zusammen. Mittlerweile haben sie eine sechsjährige Tochter namens Willow und einen fast einjährigen Sohn namens Jameson und sind wieder ein Herz und eine Seele. Doch das war natürlich nicht immer so. Bereits im Interview mit The Guardian gestand die Beautiful Trauma-Interpretin im Oktober 2017, dass sie zwischenzeitlich ein Jahr lang keinen Sex mit ihrem eigenen Ehemann hatte und ihr dieses Geständnis total peinlich sei.

Es gab Zeiten, in denen man ein Jahr lang nicht miteinander schläft. Und man fragt sich, 'ist das das Ende? Ist es der Tod unserer Ehe? Will ich ihn überhaupt noch? Will er mich noch?'. […] Monogamie ist viel Arbeit. Doch Du strengst Dich an, versuchst, dass alles klappt und am Ende geht alles gut. Doch manchmal brauchst Du einfach eine Pause, um dich erneut auf das Sexleben freuen zu können.

 

Snl!!!!!!!!!

A post shared by P!NK (@pink) on

Frauen melden sich bei ihr
Doch nicht nur Pink machte solch einen Liebesentzug durch. Auch andere Frauen weltweit können ihren Augen und Ohren nicht trauen, wenn ihnen ihr Partner den Geschlechtsakt verweigert. Dazu möchte die 38-Jährige nun Stellung nehmen und gestand im Gespräch mit dem Daily Telegraph: Eine unhöfliche Frau hat mich letztens angesprochen und mir gesagt, wie schrecklich solch ein Verzicht sei. Ich gebe zu, es ist mir peinlich, dass ich so etwas durchmachen musste, aber es war real. Und ich habe wirklich keine Angst, die Wahrheit zu sagen. Und irgendwo hat eine andere Frau Angst und glaubt, dass etwas mit ihr nicht stimmt, weil ihr Mann nicht mit ihr schlafen will. Und ich will, dass sie weiß, dass das nicht der Fall ist.

Abschließend erklärte Pink, dass sie in dem sexlosen Jahr an ihrer Beziehung zu Carey gearbeitet hat und sich dadurch alles ins Positive verändert habe.