Wie das Streaming-Portal nun erklärt haben soll, hat der Brite dem Kanadier den Rang abgelaufen.
 
Ed Sheeran

Credit: Jeff Kravitz/BMA2015 / GettyImages

Meistgestreamte Song der Welt
Im Dezember 2016 hatten wir darüber berichtet, dass Drake einen neuen Rekord mit seiner Single “One Dance” aufgestellt hatte. Der Song wurde mehr als eine Milliarde Mal auf Spotify gestreamt und brach den Meilenstein im handumdrehen. Im darauffolgenden März veröffentlichte der “6 God” sein Mixtape “More Life”, welches ebenfalls zum meistgestreamten Album in den ersten 24 Stunden ernannt wurde. Mehr als 33 Millionen Mal hatten sich seine Fans die LP an nur einem Tag angehört und kickten damit Ed Sheeran und dessen Album “÷” vom Thron.

Fans von letzterem Musiker haben sich nun erneut zur Wehr gesetzt, ihren Liebling verteidigt und sorgten dafür, dass Sheerans Single “Shape of You” den Titel des meistgestreamten Tracks aller Zeiten erhält. Zum redaktionellen Zeitpunkt (26.09.2017) kann das Lied mehr als 1,327 Milliarden Aufrufe verbuchen. “One Dance” schafft es leider “nur” auf 1,319 Milliarden Klicks.

Weder Ed, noch Drake haben sich zu diesem Battle bislang zu Wort gemeldet.