Am heutigen Dienstag, den 19. September startet die Musikerin in ihre “WITNESS WORLD TOUR”, doch scheinbar hat sie keine Lust zum Proben und fährt lieber Achterbahn.
 
Katy Perry

Credit: Anthony Harvey / GettyImages

Achterbahn statt Proberaum
Eigentlich hätte Katy Perry bereits am 07. September in ihre “WITNESS WORLD TOUR” starten sollen. Doch leider musste sie wenige Tage zuvor via Instagram verkünden, dass einige der wichtigsten Bühnenelemente noch angeliefert werden müssen, sie aus diesem Grund mit den Proben noch nicht beginnen konnte und das erste Konzert auf den 19. September verschiebt.

 

SOME NEWS AND SOME NEWS but I promise we're gonna be

A post shared by KATY PERRY (@katyperry) on

Mittlerweile sind alle Bauteile angeliefert worden und die Bühne steht. Doch auch wenige Tage vor dem eigentlichen Auftakt sieht man die Musikerin nicht im Proberaum oder auf der eigentlichen Bühne, sondern im Freizeitpark … In einem kleinen Clip, welchen Perry selbst ins Netz stellte und erklärte, dass sie eigentlich ihre Choreographie einstudieren müsste und darauf keine Lust hat, kann man den Superstar beim Achterbahn fahren und Spaß haben beobachten.

Fans fragen sich demnach zurecht, ob sie ihren Job überhaupt noch ernst nimmt. Und, was hältst Du von dieser Aktion?