Bevor die Musikerin in ihre “Witness”-Welttournee startet, jettete sie noch einmal eben nach Japan und drehte einen kurzen Werbespot für den Weichspüler “Laundrin”.
 
Katy Perry

Credit: Donato Sardella / GettyImages

Neue Werbung
Dass Superstars einen Deal nach dem anderen angeboten bekommen, ist nichts Neues mehr. So warb Justin Bieber unter anderem schon für Calvin Klein, …

Calvin Harris hatte sich für Armani ausgezogen ….

… und Rihanna konnte im Werbespot von Dior glänzen.

Auch Musikerin Katy Perry kann sich vor Anfragen kaum retten und sagte nun dem japanischen Unternehmen “Nature Lab.” zu. In dem Werbeclip, welcher es vor kurzem ins Netz geschafft hat, schreitet die Musikerin aufgedonnert im roten glitzernden Einteiler aus ihrem SUV, schwingt sich einen ebenfalls roten Pelzmantel über und marschiert mit diesem in ihre Villa. Schnurstracks macht sich Katy auf zum Trockner, zieht ihre eigentlichen Anziehsachen aus und streift einen frischgewaschenen Bademantel über. Um das Produkt - den Weichspüler “Laundrin” - perfekt zu promoten versuchte sie sich am japanischen Akzent und freute sich über das durftende Kleidungsstück:

Wie viel Kohle Katy für diese Werbung bekommen hat, weiß man unterdes noch nicht. Gerüchten des “People”-Magazins zufolge soll sie eine sechsstelligen Summe kassiert haben.