Nachdem er den Track bereits vor mehr als einem Jahr angeteast hatte, veröffentlichte der Musiker nun das Original und das dazu passende Musikvideo.
 
Chris Brown

Credit: Taylor Hill / GettyImages

Dokumentation
Chris Brown schrieb erst in dieser Woche Schlagzeilen, nachdem er seine Dokumentation “Welcome To My Life” der Öffentlichkeit präsentierte. In der Reportage sprach er unter anderem über sein Fans, seine Tochter und jene Nacht, in welche er Superstar Rihanna krankenhausreif geschlagen hatte.

Mit Tränen in den Augen erklärte Chris, dass er RiRi noch immer lieben würde und diese Situation sein Leben lang nicht mehr vergessen wird. “Ich muss ehrlich zu mir selbst sein, wir können nicht zusammen sein. Sie würde mich schlagen, ich würde sie schlagen, das geht nicht gut.”

Neue Single
Um sich von alle den negativen Gedanken befreien zu können, veröffentlichte der Musiker nun seinen neuesten Streich, die Single “Questions”. Der Track wurde bereits im Mai 2016 kurz angeteast, als Chris ein Video auf Instagram hochgeladen hatte, welches mittlerweile wieder gelöscht wurde.

Die Uptempo-Dancehall-Nummer featured Samples von Kevin Lyttles Lied "Turn Me On",  welches im Jahr 2003 weltweit gefeiert wurde.

Hier geht’s zum Track “Questions”:

Schwingt die Hüften
Doch Chris wollte nicht nur die Single auf den Markt bringen, sondern droppte auch noch das dazu passende Musikvideo, in welchem viele junge Damen, Herren und der Musiker selbst seine Hüften kreisen lässt.

Hier geht’s zur Visualisierung: