Ladies aufgepasst: Der schnuckelige Brite erklärte im Interview mit Chelsea Handler, dass er tatsächlich vier Brustwarzen hat und wollte der Moderatorin diese im gleichen Atemzug noch präsentieren.
 
Harry Styles

Credit: Olivia Salazar / GettyImages

Unglaublich erfolgreich
Als sich die Jungs von One Direction in ihre Auszeit verabschiedeten, hatte wohl niemand damit gerechnet, dass ausgerechnet Harry Styles die Welt im Sturm erobern würde. Er arbeitete mehr als ein Jahr an seinem selbsternannten Debütalbum und droppte dieses im Mai 2017. Schnell schoss die Scheibe an die Spitze der Rankings in Irland, Großbritannien, Kanada und der Schweiz. Und auch in den Vereinigten Staaten von Amerika konnte “Harry Styles” direkt die Album-Charts anführen.

Doch damit nicht genug. Seine Debütsingle “Sign of the Times” konnte selbst weltweit die Charts dominieren, seine erste eigene Tour war binnen Minuten ausverkauft und auch sonst geht es dem schnuckeligen Briten wunderbar. Es geht im sogar so gut, dass er in einem neuen Interview mit Chelsea Handler aus dem Nähkästchen plauderte.

“Es gibt dieses eine Gerücht im Netz, welches besagt, dass Du vier Nippel hast. Stimmt das?”, fragte die Moderatorin und fügte hinzu: “Hast Du davon schon einmal gehört?”

“Das stimmt”, erklärte Harry eiskalt und ertastete direkt zwei seiner vier Brustwarzen.

“Ich wusste gar nicht, dass das ein Ding ist”, lachte Chelsea und wurde von Harry mit den Worten: “Doch, doch. Da ist was wahres dran.”

So offen und ehrlich war der “Sign of the Times”-Interpret schon lange nicht mehr aufgetreten. Seine Fans feiern seine Ehrlichkeit.