Das Power-Paar hat acht Nannys engagiert, welche sich um Blue Ivy, Rumi und Sir Carter kümmern sollen. Der Spaß ist natürlich nicht günstig. Wie viel sie für diesen 24/7-Service bezahlen, erfährst Du hier.
 
Beyoncé, Jay-Z & Blue Ivy

Credit: Mark Davis / GettyImages

Acht Nannys für drei Kinder
Erst vor sechs Wochen haben Jay-Z und Beyoncé ihre Zwillinge auf der Welt willkommen geheißen. Via Instagram präsentierte die dreifache Mutter bereits ihre Babys und bestätigte die Namen ihrer Neugeborenen - Rumi und Sir Carter.

 

Sir Carter and Rumi 1 month today.

A post shared by Beyoncé (@beyonce) on

Das Power-Paar hat damit alle Hände voll zu tun, kümmert sich rührend um die Zwillinge und um ihre fünfjährige Tochter Blue Ivy. Doch nicht nur Jay und Bey passen gut auf ihren Nachwuchs auf, auch sollen sie acht Nannys engagiert haben, welche alle drei Kids bespaßen sollen.

Laut den Angaben des “OK! Magazins” soll ihnen die 24/7-Betreuung stolze 100.000 Dollar im Jahr wert sein. Das ist ein monatlicher Verdienst von umgerechnet 7.100 Euro. Da ihre Neugeborenen nicht zur selben Zeit schlafen gehen, hatte sich das Paar dazu entschieden, ihre Angestellten aufzustocken. Somit haben Sir Carter und Rumi jeweils drei Kinderbetreuerinnen, welche im Durchschnitt acht Stunden am Tag arbeiten sollen.

 

A post shared by Beyoncé (@beyonce) on

Der fünfjährigen Blue Ivy stehen zwei Nannys zur Verfügung, welche sie rund um die Uhr in Beschlag nehmen kann.