Im neuesten TV-Interview gestand der 44-Jährige, dass er als Produzent für JT und Grande aktiv ist.

Positive Neuigkeiten
Wahrscheinlich hat sich Pharrell Williams mit dem neuesten Interview im Fernsehen ein bisschen zu weit aus dem Fenster gelehnt, als er gestanden hatte, dass er mit den Superstars Ariana Grande und Justin Timberlake im Studio war und ihre nächsten Alben produziert hat.

Dazu sagte Williams im Interview mit der “TODAY”-Show: “Ich kann bei ‘The Voice’ kein Juror mehr sein. Denn um ehrlich zu sein, muss ich anderweitig arbeiten. Ich habe so viel zu tun. Es hat so viel Spaß gemacht, als ich [in der Jury] saß. Anderen Leuten zu helfen war wie eine Droge für mich. Ich konnte nicht genug davon bekommen. Doch ich muss selbst Musik schreiben und anderen helfen. Es gibt so viel zu tun. Ariana Grandes Album wird einfach super und auch Justin Timberlakes.”

Pharrell gestand ebenfalls, dass er noch mit einem dritten Musiker im Tonstudio stand, über diese LP jedoch nichts verraten darf. “Ich darf nichts ausplaudern. Es wird super, doch ich werde ein guter Junge sein und meinen Mund halten. Ich bin so aufgeregt.”

Fans glauben, dass Williams mit letztem Statement die kommende LP seiner Funk-Rockband N.E.R.D. meint, an welcher der Produzent und Musiker bereits seit zwei Jahren arbeitet.