Während ihrer “Witness”-Liveshow stattete Moderator James Corden der Musikerin einen Besuch ab und überredet sie direkt zu einem super witzigen Spiel.
 
Katy PerryQuelle: YouTube
 

“Spill Her Guts” mit James Corden
Katy Perry war in den letzten 72 Stunden in ihrem eigenen Haus eingesperrt und präsentierte sich für ihre Fans beim Yoga, einer Therapie-Session oder beim Kochen. Millionen von Menschen haben die US-amerikanische Musikerin bei ihrer Show a là Big Brother beobachtet und konnten mit ihr weinen oder lachen.

Ebenfalls hatte sie den “The Late Late Show”-Moderator James Corden zu sich nach Hause eingeladen und ließ sich zum Spiel “Spill Her Guts” überreden. Das sind die Regeln: Die Kandidaten stellen sich gegenseitig Fragen. Sollten sie diese nicht beantworten wollen, müssen sie unter anderem Speichel eines Vogels, 1000 Jahre alte Eier oder die Zunge einer Kuh vernaschen.

Corden wollte zum Beispiel nicht verraten, wer der langweiligste Besucher in seiner Show war und aß stattdessen die Zunge einer Kuh. Katy konnte sich die ganzen Leckereien auf dem Tisch nicht einmal anschauen und sagte schon zu Beginn der ersten Runde, dass sie sich übergeben müsste …

Invalid Scald ID.

Quelle: YouTube

Am Ende trank Katy einen Soja-Majo-Shot, weil sie nicht verraten wollte, in welcher Stadt sie keine Lust hat zu performen und stellte ein Sex-Ranging ihrer Ex-Freunde auf. Auf dem dritten Platz befindet sich DJ und Produzent Diplo. Nummer zwei belegt Schauspieler Orlando Bloom und ihre persönliche Nummer eins ist Musiker John Mayer.

Was Donald Trump mit dieser Session zu tun und ob Katy überhaupt etwas vernascht hat, kannst Du Dir in den Highlights der Episode anschauen: