Der Superstar sprach im Interview mit “InStyle UK” über ihre kommende Kosmetiklinie und die Tatsache, dass sie hyperaktiv ist.

Super erfolgreich
Rihanna ist bereits seit mehr als einem Jahrzehnt im Musikbusiness vertreten und hat schon damals kleinere Deals unterschrieben und sich so auch in der Modewelt einen Namen gemacht. Mit der Zeit konnte sie sich dickere Fische an Land ziehen und kooperiert bereits seit 2015 mit dem Sportartikelhersteller Puma. Ihre Kollektionen sind in wenigen Minuten weltweit ausverkauft und ihre Fans strömen in alle Stores, um noch einen coolen Sneaker zu ergattern.

Auch in Sachen Schauspielerei konnte Rihanna einige Arrangements landen und wurde unter anderem für den Film “Oceans 8” gecastet. Dazu spielte sie noch in der TV-Show “Bates Motel” mit und lieh ihre Stimme dem animierten Film “Home”.

Immer am Arbeiten
Und wenn RiRi gerade einmal nicht auf Welttournee ist oder im Tonstudio steht, so arbeitet sie an ihrem neuen Projekt und möchte schon im kommenden Herbst ihre eigene Kosmetiklinie namens “Fenty Beauty” auf den Markt bringen. Dazu erklärte sie der britischen “InStyle”: “Ich habe ADHS und bin hyperaktiv, auch was meine Mode angeht. Also möchte ich immer etwas Neues, etwas Dynamisches finden, etwas, das Aufregung in mir weckt. Es gibt tolle Sachen und die werden auch immer toll bleiben, dennoch will ich irgendwann zum Nächsten übergehen und etwas Neues finden. […] Ich langweile mich einfach schnell.”

 

You ready? @fentybeauty new generation of beauty... coming this FALL!

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

Was sie wohl als Nächstes vor hat?