Das “TIME”-Magazin hat jetzt die "100 Most Influential People” verkündet. Beyoncé und Kendrick Lamar haben es nicht ins Ranking geschafft.
 

Wer beeinflusst die Massen?
Welche Personen haben durch ihre schlauen Reden, ihre politischen Taten oder ihr Auftreten unser Leben in den letzten zwölf Monaten nachhaltig beeinflusst? Kanye West, Kendrick Lamar, Beyoncé und Rihanna waren es in diesem Jahr nicht, wie das “TIME”-Magazin vor wenigen Stunden erklärte.

Mit ihrer Liste stoßen die Journalisten dieses Mal auf teils krasse Reaktionen:

Die Influencer
Ed Sheeran, James Corden, Demi Lovato, Chance the Rapper, Alicia Keys und John Legend konnten unter anderem im Ranking der 100 einflussreichsten Menschen der Welt landen.

Einige der eben genannten Künstler haben sich bereits via Twitter, Instagram und Co. zu Wort gemeldet und sich über solch eine Ehrung gefreut:

Hier geht’s zur kompletten Liste des “TIME”-Magazins.