Um exakt neun Uhr veröffentlichte der Musiker seinen ersten Song als Solokünstler.
 


Debütsingle
Was haben wir uns gefreut, als Harry Styles in der vergangenen Woche plötzlich mit einem Promo-Clip im britischen TV aufgetaucht war. Auch das Coverbild zur ersten eigenen Single brachte der schnuckelige Brite auf den Markt und erklärte, dass sein Werk am 07. April veröffentlicht werden soll.

Der 07. April? Ist das nicht heute? Genau, und um exakt neun Uhr unserer Zeit wurde der Track gedroppt.

Gespannt warteten alle One Direction-Fans vor dem Radio, denn bei der Capital Breakfast Show der aus London stammenden Radiostation “CapitalFM” debütierte er seinen ersten Song als Solokünstler:

“Sign of the Time” heißt das gute Stück, welches Du oben streamen kannst. Und auch wenn Harry sich unendlich freuen wird, haben so manche Fans ein kleines Problem mit dem Track. Übersetzt sagen sie auf Twitter ungefähr folgendes:

“Wie? So lahm ist Harry Styles solo?”

“Ich dachte, da käme jetzt voll der Partysong - Mensch bin ich enttäuscht!”

“Ich bin enttäuscht. Er hat meine Erwartungen nicht erfüllt. Ich habe besseres erwartet. Aber gut, es ist trotzdem ziemlich gut.”

Und, was hältst Du von dem Track?