Wie das Management der Promis nun in einem gemeinsamen Statement bestätigte, brauchen Katy und Orlando ein bisschen Abstand voneinander.
 
 

A post shared by @hollywoodbulletin on

Alles nur Verarsche?
Bei der jährlichen Oscar-Party der “Vanity Fair” haben Katy Perry und Orlando Bloom noch verliebt nebeneinander gestanden und in die Kameras der anwesenden Fotografen gegrinst. Auch Hand in Hand sind sie über den Teppich gelaufen, haben sich gemeinsam etwas zu Trinken geholt und sollen verliebte Blicke ausgetauscht haben.

Das alles, glaubt man einem Insider von “people.com", soll nur geschauspielert gewesen sein. “Es war nur ein Spiel für die Paparazzi. Sobald sie alleine waren, sind sie sich aus dem Weg gegangen.”

 

A post shared by WHO Magazine (@whomagazine) on

Die Gerüchteküche brodelte und das Fass schwappte über. Das Management von beiden Superstars musste eingreifen und gestand: “Bevor die Gerüchte oder falschen Berichte überhandnehmen, können wir bestätigen, dass Orlando und Katy in aller Freundschaft und mit viel Respekt eine Pause einlegen.”

Dieser Satz wurde nun in einem gemeinsamen Statement veröffentlicht. Weder der Schauspieler, noch die erfolgreiche Sängerin wollten sich bislang zu ihren Gefühlen oder der Auszeit zu Wort melden.