Die Nominierungen der Golden Globes wurden gestern Abend verkündet. Wer wohl in der Kategorie zum „Besten Filmsong“ siegen wird?

Die Nominierten
Nachdem vor einer Woche die Nominierten für die kommenden Grammy Awards bekanntgegeben wurden, wurden nun ebenfalls die ersten Nennungen der Golden Globes präsentiert.

Für uns ist besonders eine Kategorie wichtig, die des „Besten Filmsongs“. Im kommenden Jahr treten gleich mehrere Superstars gegeneinander an. So wurde unter anderem Justin Timberlake mit seinem Sommerhit „Can’t Stop The Feeling“ aus dem Soundtrack zum Animationsfilm „Trolls“ nominiert.

Ebenfalls ins Rennen um selbe Trophäe geht der Track „Faith“ aus dem Streifen „Sing“. OneRepublic-Frontmann Ryan Tedder freut sich über diese Nennung und erklärte über Twitter: „Ich wurde gerade für einen Golden Globe nominiert und das mit dem Song ‚Faith‘ von Stevie Wonder und Ariana Grande.“

Im vergangenen Jahr gewannen im Übrigen Sam Smith und Jimmy Napes den Award für ihren Song „Writing’s On The Wall“ aus dem Film „James Bond: Spectre“.

Hier geht’s zu den Nominierten in der Kategorie „Bester Filmsong“:

„Can't Stop the Feeling!" (Max Martin, Shellback, Justin Timberlake) - Trolls
„City of Stars" (Justin Hurwitz, Pasek and Paul) - La La Land
„Faith" (Benny Blanco, Francis Farewell Starlite, Ryan Tedder) - Sing
„Gold" (Stephen Gaghan, Danger Mouse, Daniel Pemberton, Iggy Pop) - Gold
„How Far I'll Go" (Opetaia Foa'i, Mark Mancina, Lin-Manuel Miranda) - Moana