Die Musikerin hat von Spencer Morrills Geschichte Wind bekommen und hat Mitleid mit dem Catfish-Opfer.
 

Verwendete sechs Jahre seines Lebens
Bereits vor mehreren Tagen berichteten wir von Spencer Morrill, welcher sechs Jahre lang von einem Catfish - einer Person, die sich im Netz für jemanden anderen ausgeben hat - an der Nase hat herumführen lassen. Eigentlich glaubte der Mann, dass er sich die ganze Zeit über mit Superstar Katy Perry unterhalten hatte. Da diese sich jedoch nie mit ihm treffen wollte, wurde er mit der Zeit misstrauisch und wandte sich an Nev Schulman und Max Joseph. Die beiden moderieren die US-amerikanische Reality-TV-Show „Catfish - Verliebte im Netz“, welche sich mit kuriosen Online-Dating-Geschichten befasst und Lügner enttarnt.

Sie hat Mitleid
Bei ihrem Auftritt in der Radioshow 'The Morning Mash Up' sprach Moderator Elvis Duran über das Thema der 'Catfish'-Sendung und bat Katy Perry um ihre Meinung. Diese drückte ihr Beileid für den getäuschten Mann folgendermaßen aus: „Jemand hat mir einen Link zu einem Artikel geschickt, welchen ich mir dann durchgelesen habe ... Mein Herz ist bei diesem Herrn und bei jedem, der so an der Nase herumgeführt wird. Die Menschen haben Träume und sie leben in unterschiedlichen Teilen der Welt, wo nicht alles immer so zugänglich ist. Ich möchte ihn nicht verhöhnen. Er tut mir ein bisschen Leid.“

Spencer Morrill hat aus seinen Fehlern gelernt und versucht ab jetzt die Liebe auf dem normalen Weg zu finden.