Der Künstler veröffentlichte nun sein neuestes Werk: eine quasi kopflose Rihanna.
 
 

Yep. That's real. #BerlinBiennale

Ein von Rihanna Daily (@rihannadaily) gepostetes Foto am

Neues Kunstwerk
Ein kolumbianischer Künstler namens Sebastián Peláez hatte sich schon vor Monaten an seinen Schreibtisch gesetzt und über sein nächstes Kunstwerk nachgedacht. Eingefallen ist ihm folgendes:

Richtig gesehen, diese riesige kopflose Rihanna steht seit kurzem in Berlin herum. Ganz kopflos ist die Musikerin nicht, ihre Augen, die Nase und der Mund wurden auf ihre Brust verbannt.

Sebastián betitelt das Meisterwerk Ewaipanoma (Rihanna) und zeigt es im Biennale for Contemporary Art in Berlin.