Der Rapper ist momentan der Künstler, der am häufigsten auf Spotify gestreamt wird.
 

Drake hat vielleicht einen Pakt mit Apple Music geschlossen, seine Songs gibt es allerdings noch immer auf dessen Konkurrent Spotify. Mit dieser damaligen Entscheidung, seine Tracks auf dem Streamingdienst zu lassen, hat der Kanadier alles richtig gemacht, denn: Drake ist momentan der Künstler, der am häufigsten gestreamt wird.

Entthront Justin Bieber
Landsmann Justin Bieber war bis gestern Abend die absolute Nummer eins. Mit rund 3,175,636,461 Streams (Stand 19.05.2016) konnte er Ed Sheeran mit 2,153,988,755 Streams auf Platz zwei verschlagen.

Nachdem Drake jedoch sein Album „VIEWS“ veröffentlich hat, überholte er beide Musiker und ist die momentane Nummer eins. Glückwunsch!