Pharrell Williams und Gwen Stefani können offenbar gar nicht genug voneinander bekommen – zumindest in beruflicher Hinsicht.

Vor einigen Jahren arbeitete die beiden erstmals für Gwens Single „Hollaback Girl“ zusammen. Für ihr kommendes Album holte sich die Sängerin wieder Williams ins Studio und produzierte mit ihm unter anderem den Track „Spark The Fire".

Titelsong für neuen Kinofilm

Wie jetzt bekannt wurde, haben sich Pharrell und Gwen erneut zusammengetan, um „Shine“, den Titelsong für den Kinofilm „Paddington“, zu schreiben und einzusingen.

"Pharrell und Gwen sind die perfekten Musiker für den Film. Die beiden haben in 'Shine' genau den Charme zum Leben erweckt, den wir von Paddington gewohnt sind”, so ein Mitarbeiter der Produktionsfirma.

Pharrell Williams Paddington Shine

Bild: Photo Works/Shutterstock.com

Pharrell ist stolz auf das Projekt

Pharrell Williams ist in Sachen Filmmusik kein Neuling. Sein Megahit „Happy“ aus dem Streifen „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ bescherte ihm sogar eine Oscarnominierung.

Der Künstler erklärte zu seinem neuen Projekt: „Es war wieder eine tolle Gelegenheit für mich, als Vater bei einer klassichen, authentischen Sache mitzumachen, die uns alle begeistert; so wie Paddington Bear.“

Der Kinofilm, der eine Mischung aus Realfilm und Computeranimation ist, wird in Deutschland am 04. Dezember anlaufen.