Wie eine neue Studie nun bewiesen hat, ist Adele erfolgreicher als Justin Bieber, Ed Sheeran, Taylor Swift und Sam Smith zusammen.
 
Adele

Adele, von Jason Merritt / Getty Images

Comeback ein voller Erfolg
Adele meldete sich im letzten Oktober zurück, droppte Singles und ihr aktuelles Album „25“ und brach damit einen Rekord nach dem anderen. Ob auf YouTube oder Spotify, ihre Kreationen kamen bei der breiten Masse super an.

 

25 out November 20th

Ein von @adele gepostetes Foto am

Wie bitte?!
Wie eine neueste Studie der The International Federation of the Phonographic Industry (kurz IFPI) nun bestätigte, war das britische Ausnahmetalent sogar so erfolgreich wie niemand anderes in 2015.

Laut den Repräsentanten wurde die LP „25“ in knapp zwei Monaten 17,4 Millionen Mal an den Mann gebracht und stach damit andere Musiker knallhart aus. Adele war sogar erfolgreicher als Justin Bieber, Ed Sheeran, Taylor Swift und Sam Smith zusammen.

Biebs „Purpose“ schaffte es im Übrigen auf 3,1 Millionen, Smiths „In The Lonely Hour“ auf 2,6 Millionen, Swifts „1989“ und Ed Sheerans „X“ auf 3,5 Millionen verkauften Einheiten.