Bei den Grammy Awards hat Superstar Justin Bieber seinen sechsjährigen Bruder Jaxon mit auf den roten Teppich genommen.
 
Justin Bieber

Justin Bieber, von Jason Merritt / GettyImages

Ganz besonderer Auftritt
Bei den 58. Grammy Awards, bei denen auch Justin Bieber mit seiner Single „Where Are Ü Now“ in der Kategorie „Beste Dance-Aufnahme“ ausgezeichnet wurde, hat sich der Kanadier etwas ganz Besonderes einfallen lassen.
 
Nicht etwa mit einer Frau an seiner Seite spazierte Justin über den roten Teppich. Nein, der 21-Jährige brachte kurzerhand seinen kleinen Bruder Jaxon als Begleitung mit.

Brüder posieren gemeinsam auf dem roten Teppich
Der Sechsjährige ist der Halbbruder des „Sorry“-Interpreten und posierte gekonnt mit dem Superstar für die Fotografen im Blitzlichtgewitter. Die beiden hatten eine Menge Spaß und Justin zeigte seinen Sinn für Familie, als er dem Kleinen einen Kuss nach dem anderen auf die Wange drückte.

Aufwendige Bühnenshow
Nachdem er seinen ersten Grammy in Empfang nahm, durfte Justin auch seinen Gesangskünste live präsentieren und nahm mit dem berühmten US-TV-Moderator James Corden einen Grammy-Ausgabe des beliebten „Carpool Karaoke“ auf.

In dem Video zur Session mit James Corden sitzen die beiden in abgestimmten, weißen Jacketts und schwarzer Fliege im Auto und performen den Hit „Uptown Funk“ von Mark Ronson und Bruno Mars, welcher auch zwei Grammys bekam.